Rotes Band im Schweif – was soll das?

Rotes Band im Schweif – was soll das?

Gerade für Turniere werden Pferde fein herausgeputzt. Mähnen werden eingeflochten und manche Pferde haben Muster ins Fell gebürstet. Eine rote Schleife im Schweif hat allerdings nichts mit Schmücken des Pferdes zu tun. Sie warnt die anderen Reiter bei Veranstaltungen zur Vorsicht und bedeutet: Abstand halten, dieses Pferd tritt schon mal aus. Manche Pferde mögen es eben einfach nicht, wenn ihnen andere zu nahe kommen.

Hin und wieder sieht man auch anders farbige Schleifen. Eine blaue oder gelbe Schleife im Schweif kennzeichnet einen Hengst, eine weiße: das Pferd ist zu verkaufen.

Schleifen auf öffentlichen Veranstaltungen sind in der ganzen Welt bekannt

Rot –  Pferd tritt
Blau – Achtung Hengst
Gelb – aggressiver Wallach oder Hengst
Grün – junges, unerfahrenes Pferd
Weiß –
Pferd ist zu verkaufen

Menü schließen
error: Content is protected !!